6 Ferienwohnungen im Haus “Zur Düne” in Norddorf auf Amrum

Sie haben Interesse an einer ambulanten Badekur oder an verschiedenen Wellnessangeboten? Dann sind Sie hier genau richtig!

Von der Nordsee gehen besondere Kräfte aus, die vielen Menschen vorbeugend gut tun und bei Krankheiten das richtige Klima für Genesung und Rehabilitation bieten. Deshalb sind Kuren auf Amrum auch so beliebt. Sie fördern Gesundheit, Leistungsvermögen und Wohlbefinden – und das in vielen Bereichen.

Der Weg zur ambulanten Badekur

Die ambulante Vorsorgekur zählt nach wie vor zu den Pflichtleistungen jeder gesetzlichen Krankenkasse. Jeder bekommt sie gewährt, wenn die entsprechende medizinische Notwendigkeit vorliegt. Sie sollten deshalb rechtzeitig vor dem geplanten Kuraufenthalt einen Kurantrag stellen.
Der richtige Weg zur Kur führt über den Haus-, Fach- oder Betriebsarzt, der die Notwendigkeit der Kur begründen muss. Die notwendigen Antragsformalitäten werden anschließend über die Krankenkasse erledigt. Eine Kur auf Amrum bietet sich immer dann an, wenn ein Klimawechsel erforderlich ist. Dies sollte auch vom Arzt klar eingefordert werden. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen verlangt diese Angaben und spricht Empfehlungen aus. Die Entscheidung über die Bewilligung einer Kur liegt letztlich bei der Krankenkasse.

Leistungen der Krankenkassen

In der Regel übernehmen Krankenkassen derzeit folgende Kosten:
100 % Badearzt / Badeärztin
90 % Kurmittelkosten
Pauschalbeiträge pro Tag für Unterkunft, Verpflegung und Gästebeitrag
Nach Genehmigung der Kur sollten Sie frühzeitig mit einem der Badeärzte auf der Insel Amrum Kontakt aufnehmen, um das individuelle Kurprogramm mit Ihnen zu vereinbaren:

Der Badekurarzt ist direkt gegenüber von den Ferienwohnung bzw. vom Kurmittelhaus – Praxis Bernd Breymann, Tel. 04682/1010.

Dort erhalten Sie die entsprechenden Rezepte, mit denen Sie sich dann bitte im Kurmittelhaus melden.

Sehr gerne berät Sie das Kurmittelhaus zur ambulanten Kur oder zu anderen Wellnessangeboten.

Die sechs Ferienwohnungen “Norddorf”, “Nebel”, “Steenodde”, “Süddorf”, “Wittdün” und “Odde” haben einen separaten Eingang, sind jedoch direkt mit dem Kurmittelhaus Winkler verbunden.

Freizeit / Sport

Den Strand erreichen Sie bequem zu Fuß in nur wenigen Minuten.

Wer sich vorab schon einmal einen Boyens Strandkorb am Strand sichern möchte, kann sich hier melden.

Sie wollen mehr Aktion? Dann ist die Surfschule genau das Richtig für Sie!

Oder doch lieber eine Wattwanderung?

Wer Ausflüge mit den Fahrrädern plant, kann sich bei Windstärke 13 Räder für die ganze Familie leihen.

Des weiteren erreichen Sie die Mini-Golf-Anlage bequem zu Fuß.

Nordic Walking und Geocaching sind weitere Möglichkeiten, um auf Amrum einen schönen und erholsamen Urlaub zu genießen.

Den aktuellen Kinoplan von unserem Kino “LichtBlick”, sowie die Öffnungszeit können Sie hier entnehmen.

Erste Hilfepakete für den ersten Tag

Ihr Ansprechpartner für Fragen und Buchungen:
Frau Stephanie Prinzler, Tel.: 04682 9983411 | E-Mail